Bergbau im Weltall 2.Teil

2. Bergbau im Weltall

Jugend-auf der Autobahn

,In Berlin wo Kinder spielen, Handys und Computerspiele besitzen, wegen derer andere Kinder ihr Leben lang nicht spielen können, sondern nach Tantal graben, dass eben für diese Handys gebraucht wird, sind jede tiefe, dunkle Nacht bergeweise Jugendliche unterwegs. Sie suchen ihre verlorenen Abenteuer sehnsuchtsvoll in Autolichtkegeln, auf den Strassen und Eingaengen von Clubs die Sysiphos oder Berghang oder Bergwerk heissen. Manche tanzen, manche schlafen, manche sind auf Toiletten, in dunklen Räumen, in die früher die Bewohner der Stadt vor Bombenangriffen flohen. Wo es voller Kinderleichen war, tanzen die Kinder wie in den Computerspielen in denen sie auch schon mal die verschiedenen Planeten bereisen. Bestürzende Schönheit. Die hellen Gesichter der Mädchen aus Vorstaedten in Miniröcken leuchten. Sie pusten manchmal bevor sie benutzt werden beim Ein und Ausatmen aus Versehen das weisse Pulver in die Luft und werden dafür, wie aus Versehen getreten.

Draußen war Schneesturm. Das Mädchen stand lange auf der Autobahnauffahrt. An den Füßen große, weiße Schneeklumpen. EinFamilienvolvo mit Kindersitzen, mit Mann mit dichtem Bart am Steuer, hielt an. Der Schnee schmolz in der Autoheizungsluft und ihre Füße taten beim Auftauen weh. Sie fing an zu lesen und wie alle die damals 16 waren und obwohl „natürlich klar war, das Tolkien Faschist ist“ las sie: Zwerge sind stark und stolz. Sie haben eine höhere Feuerresistenz als alle anderen Rassen. Sie sind Bergleute und finden glitzernde Schätze in den Gebirgen von Mittelerde. Zwerge kämpfen mit Äxten. Zwerge schätzen die Gegenwart von Hobbits. Es gibt wesentlich weniger Zwerginnen als Zwerge. Auch die sind stark und stolz. Viele Zwerge tragen Bärte. Sie kämpfen mit den Orks. Der Mann mit dem Bart hielt den Wagen an, drehte am Zündschloss. Der Wagen ging aus. Er sass lange schweigend. Das Kind/Mädchen las. Dann stieg der Mann allein aus und ging in irgendeine Huette in der Landschaft, die vorher unsichtbar gewesen war. Er fragte ob sie mitwolle. Dann kam er zurück, setzte sich wieder neben sie, die dachte: jetzt faehrt der alte Mann wohl endlich weiter? und sie war gerade mitten in einer Schlacht, als er fragte ob er es/sie küssen könne. Sie sah kurz, ungläubig, verwirrt hoch: „No, of course not!“ und las weiter. Er sprach in mehreren Sprachen weiter. Im Buch stand: Die Zwerge mussten sich in den Gängen ihrer Bergwerke verstecken, die Orks zündeten vor den Ausgaengen große Feuer. Ohne Sprache, aber aus Lügen einen Luftschacht bauen. Damit die Wahrheiten sich mit dem Ein und Ausatmen langsam selbst ausgraben können. Oder eingeschlossen, begraben sein. Still warten bis jemand das Klopfen hört. Ein lebensrettender Zustand, auf Entschlüsselung angewiesen. „Ich ersticke.“: ist die Wirklichkeit an der die Erwachsenen mit ihren Schachtaufzügen vorbei fahren. Der bärtige, grosse Familienvater griff ihr mit der einen riesigen Hand übers Ohr an den Hinterkopf, mit der anderen an die kaputte Hose. Einatmen…. Die Vögel oder Hunde, die mit in die Schächte genommen werden um das Umschlagen des Wetters bzw. fehlenden Sauerstoff an fernen Flözen anzuzeigen. Jugendliches Durchdrehen: Wartet in einem Notschacht aus notwendigen Lügen. Kommunikation, die die Chance hat wirklich so verstanden zu werden wie sie gemeint ist….Sie warf das Buch hoch und schrie laut: Ich ersticke! Hilfe!!!“ auf deutsch. Riss die Autotür auf und fiel in den Schnee. Lief, verlor die Schuhe. Es war eiskalt, einsame, felsige Gegend, Jacke und Tasche noch im Auto. Der Mann wartete, hielt die Tür auf und rief: Sorry Blah blah blah, entschuldigte sich. Blah blah Blah. Es war zu kalt. Sie musste irgendwann zurück. Der Ork startete den Wagen, drehte die Heizung auf, machte Musik an, fragte nach ihrem Alter. Weil gerade ihr 16. Geburtstag war, kaufte er an der nächsten Raststätte Kuchen, fuhr nach Göteborg direkt vor die Fähre. Blah, Blah Blah. Es war nur noch wenig hell, die Fähre riesig gross und weiss.

Als wir auf das offene Meer kamen, wurden die Wellen sehr hoch. Starker Sturm. Innen, in der Fähre nach Kiel rutschten Leute auf der runden,silbernen Discotanzfläche nach „Gimme gimme a man after midnight“ herum. Vor den Fenstern kreuz und quer: der dunkle Himmel, das schwarze Meer. Ich ging nach draussen an Deck. Ganz oben. Stellte mich auf die zweitoberste Strebe der Reeling dem Wind entgegen. Es fühlte sich grossartig an. Wild, frei: Unsterblich sein, fliegen. Plötzlich wurde ich von hinten am Anorak gegriffen. Ein fluchender Mensch in Uniform und Sturm stand Auge in Auge. Vorsichtig trotzdem fest hielt er mich Kind an den Armen und schimpfte laut und auf schwedisch. Es war nass und dunkel. Das Deckslicht ging an. Dann gab es noch eine zornige Lautsprecheransage… extra für das Mädchen, das ich war. Die Person war selbst irgendwo angeleint gewesen. Sie brachte mich fast gefesselt durch Edelstahltüren und enge Gänge zurück in die silberne Disco, drückte mich auf einen Hocker, rollte sehr mit den weit aufgerissenen Augen, lachte dann fröhlich auf, schimpfte wieder und verschwand. Auf der Spitze des schwankenden Barhockers ließ ich die Nacht über die Holzschuhe schlackern. Bergzwerge sind in jedem Fall sehr feuerresistent. Sie können Erze nur durch ihre Anwesenheit schmelzen. Ich ass Salzlakritzen und las das Buch mit den Orks und Zwergen im Dunkeln.  Alle anderen spuckten. Mittelerde war ab Kieler Förde spätestens dann am Olsokai gerettet.

(Fortsetzung folgt: Einlagern von Radioaktivem Abfall. Mutter Erde)

…Arkade fire:

Somethin‘ filled up

My heart with nothin‘,

Someone told me not to cry.

But now that I’m older,

My heart’s colder,

And I can see that it’s a lie…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.